Heimtex Ideen

23. 10. 2010

Farbige Gardinen mit einer Leichtigkeit und Fantasie

Die farbigen Gardinen schmücken und beleben das Interieur schon an und für sich, aber warum soll man nicht weitere Möglichkeiten wie Stoffbindungen oder dekorative Spangen benutzen?

Die herabfließenden und weichen Falten des Stoffes fordern zur weiteren Formierung auf. Auch die einfachen, klassisch gerafften Gardinen können wir durch die farbige dekorative Ergänzung beleben – wunderbar wirken zum Beispiel die Glasperlenbindungen. Zwischen den leicht erreichbaren und einfach benutzten Hilfsmitteln gehören auch die dekorativen Spangen, mit denen man die Form der Gardinen und Vorhänge ändern kann.

gardinenstange italia  detail

Die Gardinenstange Italia ist so montiert, damit die Form des Bogens über der Oberkante der Dekoration entsteigt. Die gewählte Farbe der interessanten Endstücke ergänzt die Wandbemalung und die Deckenteil des Fensterbogens. Aus der reichen Farbenskala der Gardine 9300 wählte Designerin eine zweifarbige Kombination, die in der wärmen Farbigkeit fortsetzt. Das Anbrassen und nachfolgende Bildung des Bogens erleichtert und belebt dieser Dekoration. 

gelbe variante  gelbe variante - detail

Dieselbe Gardine, diesmal in der anderen Farbvariante, beschattet das Fenster der hygienischen Einrichtung und bildet hier eine angenehme Umgebung. Die Gardine wird an der Gardinenstange in rostfreier Ausführung mit den einfachen Endstücken installiert. Das markante dekorative Element, das die Aufmerksamkeit fesselt, bildet die dekorative Spange, welche die Designerin an der Mitte der Gardine situierte, womit sie das dekorative Anbrasse bildete.

gardine mit alu-schiene  gardine mit alu-schiene - detail

Hier ist eine weitere angenehme ruhige Ecke wieder mit farbigen Gardinen versehen, deren waagrechte Streifen mit der Farbe der Wandverkleidung korrespondieren. Die geraffte Gardine ist an der Alu-Schiene angebracht, die an der Decke montiert ist. Diese Lösung ist ideal für Räume, wo nicht genug Raum für das Aufhängesystem ist und wo das Aufhängesystem kein ausdruckvolles dekoratives Element bildet. Die Schienen sind nach der Installation der Gardinen ganz versteckt. Angesicht zur Länge der Gardinen wählte die Designerin als das dekorative Element das Abziehen der Gardinen an die Seite durch die Bindung, die aus demselben Material wie die Gardinen hergestellt wurde.

 

Zpět do kategorie

Styltex

Styltex design, spol s r.o.

Diskutujte s námi