Heimtex Ideen

19. 11. 2010

Mädchenzimmer sollen nicht nur pink sein!

Das Kinderzimmer erlebt einen gestalterischen Wechsel vielleicht am häufigsten von allen Zimmern unserer Wohnung. Sie spielen sich so schnell ab, wie die Kinder wachsen.

Farbige Stimmung

Schon zu Beginn der Gestaltung des Mädchenzimmers in der Mansarde war die Farbabstimmung klar. Die Wände und abgeschrägten Decken wurden im feinen gelben Farbton gestrichen und als ausdruckvolle Ergänzung wurde die grüne Tapete mit den getönten Blumen und Pflanzenmotiven gewählt. Unter dem Dachfenster entstand so eine angenehme beruhigende Zone.

dsc02038  dsc02043

 

Wahl des Aufhängesystems

Das Dachfenster wartet noch auf seine Abschirmung, hier wird wahrscheinlich ein einfaches Wickelrollo die beste Lösung sein. Über der verglasten Tür wurde die weiße Alu-Schiene installiert. Angesichts zum Abschrägen der Decke musste die Montage möglichst nah zur Kante der Türnische durchgeführt werden, damit die Schiene die ganze verglaste Fläche bedeckt. Für die atypischen Nischen sind die Schienen die passendste Lösung.

dsc02040  dsc02041

 

Gardinenwahl

Die Designerin wählte die Gardine 2801. Es handelt sich um den herabfließenden und sehr feinen Netzstoff mit farbigen senkrechten eingewebten Linien. Hier wurde die grüne Variante gewählt.

Der Grund der neuen Gestalt des Mädchenzimmers ist schon geschaffen, es bleibt noch die Wahl der Möbel, um dem Zimmer endgültig eine neue Atmosphäre und Gestalt zu verleihen.

 

Zpět do kategorie

Styltex

Styltex design, spol s r.o.

Diskutujte s námi