Heimtex Ideen

26. 4. 2011

Schräge Decken, schräge Fenster

Im der ganzen Etage befinden sich von der Form atypische Fenster. Diese werden allerdings relativ oft benutzt, deshalb ist es auch kein Problem ihre Abschirmung erfolgreich zu lösen.

Das Einigungselement bei allen Fenstern ist das Aufhängesystem. An die abgeschrägten Teile der Decke wurden die weißen Alu-Schienen montiert. Der sehr oft benutzte Typ H7300 der Größe 13,8 x 13,8 mm ist für diese Realisation ausreichend. Für die schwereren Vorhänge ist der Typ H7200 der Größe 13,8 x 24,5 mm passender.

Wohnzimmer

wohnzimmer 1  wohnzimmer 2

Vom Wohnzimmerfenster aus hat man eine schöne Aussicht, daher ist es nicht nötig das Fenster mit Vorhängen abzuschirmen. Über dem Fenster ist also nur eine Schiene montiert, die Gardine dient nur zur Dekoration. Für die Gardine wurde die feine und herabfließende Voilegardine 5331 mit einer Beschwerung am Unterrand gewählt.

Schlafzimmer

schlafzimmer

Im Schlafzimmer ist eine Abschirmung nötig, daher sind hier die Schienen in zwei Reihen montiert. Die klassische Voilegardine ohne Muster ist quasi die Unterlage für den modernen Taftvorhang 9501 mit ausdruckvollen Streifen. Die Bindungen aus dem Vorhangmaterial sind recht lang, damit der Vorhang durch das übermäßige Abziehen nicht zerknittert wird.

Kinderzimmer

kinderzimmer

Auch im Kinderzimmer bilden die Vorhänge eine Ergänzung der Abschirmung. Für die Fensterdekoration wird diesmal die ausdruckvolle Gardine 9513 gewählt, deren Design aus farbigen Würfel und feinen Streifen besteht. Als passende Ergänzung schlug die Designerin den einfarbigen Vorhang Batida vor, der bei Tag durch Stoffbindungen aufgezogen und befestigt wird.

Arbeitszimmer

arbeitszimmer

Das Fenster im Arbeitszimmer dominiert wirklich durch seine atypische Form. Weil die Besitzer auch hier die Komplettabschirmung wünschten, musste ein Teil der verglasten Fläche für die Stellung der Vorhänge in asymmetrischer Ausführung geopfert werden. Beide Fensterteile sind einzeln zu öffnen. Angesicht zum Charakter des Interieurs wurde die Gardine 2128 mit feinen Noppen genäht, für die Vorhänge wurde wieder das Material Batida jedoch diesmal im lebendigeren Farbton verwendet.

 

Zpět do kategorie

Styltex

Styltex design, spol s r.o.

Diskutujte s námi