Heimtex Ideen

22. 6. 2010

Atypische, aber schöne Fenster

Die Fenster und Türe in abgeschrägten Räumen plagen auch die erfahrenen Designer und Techniker. Das aber ist nicht der Fall bei dieser Realisation.

Wahl des Abschirmungssystems

Diese Wahl entwickelt sich immer von der gewünschten Abschirmungsvariante. Hier schlug die Designerin das Erwärmen der Frontwände durch dekorative Vorhänge vor. Im gedrängten Raum des Dachbodens entschied sie sich den Räumen möglichst viel Freiheit zu lassen und die Fenster bei Tag nicht durch die Gardinen zu überdecken. Dadurch wurden weitere wertvolle Zentimeter behalten und der Raum hat sich dank der Durchsicht nach draußen optisch vergrößert. Für die nachfolgende Installation der Vorhänge wurden die metallischen weißen Schienen über der Tür (d.h. an dem ebenen Teil) durch die Wandträger anmontiert. Dieselben aber an der Decke montierten Schienen wurden im abgeschrägten Teil benutzt.

p1010972  p1010974

Materialwahl

Angesicht der Größe der Zimmer wählte die Designerin für die Vorhänge feine und herabfließende Materialien in einfarbiger Ausführung. Die Nachgiebigkeit und das Fallvermögen sind bei diesen Vorhängen sehr wichtig, weil es nicht genug Raum bei der Tür für das Zurückschlagen der Vorhänge gibt. Diese Eigenschaften bewerten wir vor allem bei den geformten Vorhängen, die bei Tag mit Hilfe der Bindungen abgeschoben werden. Je weicher die Vorhänge sind, desto mehr Glasfläche kann man befreien kann.

p1010975  p1010977  p1010978

In einem Schlafzimmer sind die Vorhänge der angenehmen erwärmenden braunen Farbe angebracht, für das zweite Zimmer wurden die hellen rahmfarbigen Vorhänge gewählt, die teilweise mit den Wänden ineinander fließen.

Die Vorhänge im Badezimmer sind ein wenig ungewöhnlich und eine nicht oft benutzte Lösung der Abschirmung, aber sie geben dem Badezimmer eine gewisse Eleganz.

 

Zpět do kategorie

Styltex

Styltex design, spol s r.o.

Diskutujte s námi