Heimtex Ideen

12. 8. 2011

Büroveränderung durch die japanischen Wände und Wandpaneele

In dieser Realisation löste die Designerin den Komplex der Büros und anliegenden Räume.

Beim Abmessen und der Vorbereitung fotografierte die Designerin alle Büros, in denen die geplante Dekoration erstellt werden soll und parallel dazu die Rasterdecke als eine gefürchtete Unterlage für die Montage der Mechanismen der japanischen Schiebewände. Aber unsere Techniker wissen sich auch bei diesem Deckentyp zu helfen, den man in Bürogebäuden sehr häufig findet.

dsc03150  dsc03151  dsc03154

Und jetzt die zur Realisation: Die japanischen Schiebewände decken alle Fenster ab, immer mit dem nötigen Seitenüberstand. An den Aufhängefahrleisten sind die Gardinenpaneele installiert, mit denen man manipulieren und die verglaste Fläche befreien kann. Zur festen Leiste längst des Fensters ist das Paneel aus dem Vorhangmaterial befestigt, welches eine dekorative Funktion hat.

dsc03190  dsc03193  dsc03240

Als passender Vorhang wurde das Material Palm aus der Kollektion Prestigious in braungrüner Ausführung gewählt. Für den größeren Effekt sind die Vorhangpaneele mit dunkelbraunen Paneelen unterlegt, das nur teilweise „hervorschaut“ und den effektvollen Saum bildet. Dieses Paneel ist aus einem weiterem Vorhang der Kollektion Prestigious mit dem Name Panama 6456 hergestellt. Beide bestehen aus 100% Baumwolle, haben eine ausdruckvolle Leinenstruktur und sind ziemlich fest, was bei dieser Benutzung immer vorteilhaft ist. Damit die Ausführung in Naturmaterialien eingehalten wurde, schlug die Designerin für die Gardinenpaneele das Material Batist vor, das zwar aus 100% Polyester besteht, aber auf den ersten Blick durch seine Struktur wie ein feines Naturmaterial wirkt.

dsc03232  dsc03234  dsc03248

Zwischen den Büros befindet sich auch eine breite verglaste Fläche, die aber optisch durch die Gardinenpaneele der japanischen Wand ausgeschärft ist. Diese Wände sind verschiebbar, also immer mit der Möglichkeit der leichten Manipulation.

dsc03200  dsc03253  dsc03251

Den Bestandteil der Realisation bildet auch die Überdeckung der Nische des technischen Umfelds am beiliegenden Korridor. Hier wurde das einfache und praktische Wickelrollo installiert, das an die Korridorwandbemalung knüpft und praktisch mit der Wand verfließt.

Die ganze Realisation zeigt uns wie das richtig gewählte Design des Materials zusammen mit den Farben auch den ganz alltäglichen und nicht interessanten Raum in einen modernen und ideenreichen Raum verzaubern kann.

 

Zpět do kategorie

Styltex

Styltex design, spol s r.o.

Diskutujte s námi