Heimtex Ideen

16. 11. 2015

Ein Wohnzimmer mit einer wechselhaften Abschirmung durch japanische Schiebewände

Die japanische Schiebewand mit freien Paneelen bietet Variabilität und Freiheit, welche durch die wählbare Anordnung der Paneele ermöglicht ist.

 

Die verschiebbaren Leisten des Profils ist nicht miteinander verbunden auch nicht durch die Schnursteuerung, d.h. die Leisten und damit auch die Paneele sind frei. Für bestimmte Arten von  Realisationen ist dies ein Vorteil und es liegt an dem Designer welches System er für den Klienten auswählt oder empfiehlt. Die Breite der Paneele ist so berechnet, dass die Paneele mit kleinen Überschneidungen immer die ganze Fläche abdecken. Danach liegt es nur an den Klienten, wie sie die Paneele verteilen. Eine Kombination von Stoffen mit unterschiedlichen Designs und Lichtdurchlässigkeit gewährt eine Auffrischung der ganzen Wand.

Für die Paneele der japanischen Wände kann jeder Gardinen- oder Vorhangstoff verwendet werden, mit der Außnahme von Crash Gestalltung, welche nicht eine dimensionsgerechte Stabilität gewährleistet.

FOTO ( STYLTEX )

 

Zpět do kategorie

Styltex

Styltex design, spol s r.o.

Diskutujte s námi