Heimtex Ideen

12. 5. 2009

Farbaufteilung im Interieur nach der Helligkeit

Farbige Flächen im Raum sind sekundäre Quellen der Belichtung. Aus diesem Grund muss man über die Farbverteilung und Farbzusammensetzung nachdenken.

Die hellste Farbe wird meistens für die Decke benutzt. Dies ist vorteilhaft für bestimmte Lichtreflektionen.

Die dunkelste Farbe verwendet man für den Boden. Der Boden ist einer der besten beleuchteten Teile des Raums. 

Manchmal sind einige abgeschirmte Teile des Raums mit hellerer Farbe versehen, um dunklere Bereiche auszugleichen. Die helle Farbe wird am häufigsten für die Fensterwand benutzt. Zwar hellen wir diese Wand auf, erhalten aber trotzdem den Beschattungseffekt.

Hier spielt unsere Sehwahrnehmung eine große Rolle. Die Farbe erscheint uns nicht so, wie wir sie sehen, aber wir nehmen sie so wahr wie wir sie eigentlich kennen. Die weiße Wand sehen wir weiß auch in ihren beschatteten Teilen. Aber einen voll bewölkten Himmel, der weiß ist, empfinden wir als grau.

Die Luftperspektive wechselt die roten Dachplatten durch die Entfernung auf Violett. Trotzdem wissen wir, dass ihre Farbe Rot ist.

 

Zpět do kategorie

Styltex

Styltex design, spol s r.o.

Diskutujte s námi