Heimtex Ideen

13. 12. 2014

Haben Sie schonmal eine vertikale "Schnur-Jalousien" gesehen

Ja, Sie haben richtig gelesen. Es handelt sich wirklich um die bekannten vertikalen Jalousien, allerdings sind die Paneele aus feinen Schnuren. Sie sind fein, leicht und nehmen keinen Platz ein.

 

Bereits bei dem Anschauen des neuen Designer-Materials von Paneelen der vertikalen Jalousien, welche übrigens alle außerordentlich und zeitübergreifend sind, beeindruckte mich die interessante Idee der Farbskala mit Paneelen aus Schnuren.

Das Profil und das obere Ende des Paneels sind identisch mit der standardmäßigen Durchführung, das untere Ende ist selbstverständlich offen, ohne Versteifung. Im Gegenteil zu klassischen Gardinen aus Schnuren haben die vertikalen Jalousien einige Vorteile. Erstens die Möglichkeiten der Steuerung und das Zusammenziehen der Paneele auf eine relativ kleine Fläche, diese ermöglicht eine flüssige und einfache Licht-Regulierung durch die Rotation der Paneele. Dies sind Eigenschaften aller vertikalen Jalousien, aber die Schnur-Jalousien sind frei durchgängig, was das gewöhnliche Familienleben erheblich erleichtern kann.

Die Farbtöne der einzelnen Paneele können willkürlich kombiniert werden, also können Sie eine einfarbige, aber auch eine leicht getönte Dekoration wählen, oder im Gegenteil die Aufmerksamkeit mit kontrastierenden Farben wecken. Alles Ihrem Wunsch und dem Stil des Interieurs entsprechend.

Während der Schulung, bei der wir uns mit den einzelnen Typen befasst haben, kam ebenfalls die Instandhaltung ins Gespräch. Die Paneele können schonend gewaschen werden, wie z.B. Gardinen. Überraschenderweise sollen sich die einzelnen Schnüre nicht verwickeln. Dies liegt angeblich an dem Typ der Schnur, der flach ist.

FOTO ( LEHA, STYLTEX )
 

 

Zpět do kategorie

Styltex

Styltex design, spol s r.o.

Diskutujte s námi