Heimtex Ideen

20. 4. 2012

Ist das eine Gardine oder ein feiner halbtransparenter Vorhang?

Das Wohnzimmerinterieur wird langsam eingerichtet aber über die benutzten Farben sind die Besitzer des neuen Hauses sich im Klaren.

Vorläufig ist der Küchenschrank im Vanillenfarbton (denselben Farbton wird auch die Couch haben) und der Esstisch und die Stühle bestehen aus dunkelbrauner Farbe. Zwei französische Fenster zusammen mit dem breiten Eckfenster bieten eine Aussicht in den Garten. Bei Tag können also die Fenster aufgedeckt oder nur teilweise abgeschirmt werden.

Zur abgemachten Verabredung kam die Kundin mit den Fotografien und mit der beispielgebenden Skizze der Wände mit den Fenstern. Auch ohne den Besuch der Designerin in dieser Wohnung war es möglich die Wahl des Typs und der Stellung der Aufhängesysteme zu lösen. Für die Wahl der Materialien und Farben lieh die Kundin einige Musterbücher zur Probe zu Hause aus.

halbtransparenter vorhang 1  halbtransparenter vorhang 2  halbtransparenter vorhang 3

Als das passendste Aufhängesystem empfiehlt die Designerin die einfachen Alu-Schienen H7300 in weißer Farbe, die man auch mit der Biegung für die Eckfenster herstellen kann. Die Montage in die Decke verbürgt, dass die fertige Dekoration die Decke nicht optisch niedriger macht, die in den Neubauten nicht so hoch ist.

Die Farbe des Materials war vom Anfang klar. Es gewann die Gardine oder eher der feine halbdurchsichtige Vorhang 9852 im warmen rahmigen Farbton, der schön herabfließend und auf den Griff sehr angenehm ist.

Die Kombination der breiten waagerechten Streifen in einigen verschiedenen Strukturen ist einfach unübersehbar. Dieser Vorhang ist in der optimalen Zugabe 1:2 gefältelt, was sein dekoratives Aussehen unterstreicht – die Ruhe und Harmonie.

 

Zpět do kategorie

Styltex

Styltex design, spol s r.o.

Diskutujte s námi