Heimtex Ideen

22. 7. 2015

Klassische Gardinen ein wenig anders…

…und diese Dank des speziellen Bandes, welches regelmäßige, tiefe Falten bildet.

 

Die Fenster-Abschirmung der stilvollen Villa gewährleisten Außenjalousien und deswegen konnten wir auf die weißen Alu-Schienen leichte und zarte Gardinen installieren. Ich entwarf für unsere Kunden die herabfließende Gardine 2826 mit einer ausgeprägten Bindung in angenehmer Creme Farbe, welche die weiß gestrichenen Wände optisch wärmer wirken lässt.

Der signifikanteste Effekt der neuen Dekoration sind jedoch die auf den ersten Blick auffälligen, regelmäßigen Falten – Wellen, die mit dem durchsichtigen Faltenband 3032 gemacht wurden, welches an dem oberen Ende der Gardine befestigt wurde. Das Band bildet nicht klassische Falten, aber gleichmäßige, beidseitige Falten mit dem Verhältnis 1:1,8. Wichtig ist die Befestigung der Gardine unter der Schiene, so dass die plastischen Falten genügend Platz in beide Seiten haben. Damit hängt natürlich auch die Platzierung der Schienen zusammen, da diese nicht eng an der Wand befestigt werden können.

Wie sie sich selber überzeugen können, auch einfache klassische Gardinen können mit ihrer Verschiedenheit überraschen. Es genügt eine der modernen Faltenbänder zu verwenden und da beraten wir Sie gerne.

FOTO (STYLTEX)

 

Zpět do kategorie

Diskutujte s námi