Heimtex Ideen

22. 3. 2012

Luxuriöse Satingirlande in voller Pracht

Die Benennung Girlande stammt aus dem italienischen und bezeichnet den dekorativen Vorhang aus Blumen, Zweigen oder Früchten, der ab und zu mit Bändern ergänzt ist.

Zwischen den einzelnen Hängepunkten ist er charakteristisch im Bogen aufgehängt, was das Hauptkennzeichen auch für die Textilgirlande ist.

Der Fensterabschirmung im Schlafzimmer dominiert wahrlich die wunderschöne Girlande aus dem luxuriösen Satin Jaipur 4050, deren Falten im Bogen und in den abgeschrägten Seitenteilen das Licht wiederspiegeln und der ganzen Girlande eine unvertauschbare Form geben. Die Dekoration wird in einer ungewohnten aber im Detail durchdachten Kombination mit den Vorhängen der Stilkollektion Sezession mit dem ausgewebten Muster zusammen mit der Gardine Aquator der Kollektion Rasch entwickelt. Alles wurde in einem feinen cremebraunen Farbton gewählt.

girlande 1  girlande 2

Eine solche Zusammenstellung verdient selbstverständlich auch viel Raum für die Installation. Hinter dem dekorativen Deckensims in weißer Farbe sind drei Schienen versteckt, die zum Aufhängen der Gardine, Vorhänge und des dekorativen Pelmets – Girlande dienen.

Die Designerin verzahnte gefühlvoll die Materialien mit den verschiedenen Designs zusammen mit dem prunkhaften Satinglanz und bildete die dominierende Dekoration des ganzen Schlafzimmers.

 

Zpět do kategorie

Styltex

Styltex design, spol s r.o.

Diskutujte s námi