Heimtex Ideen

4. 3. 2013

Raffrollos in der Fensternische

Die Raffrollos wurden hier schon öfters als eine praktische und gleichzeitig dekorative Abschirmung vorgestellt. Diesmal sind die Rollos wesentlich praktischer, wodurch im Inneren Platz gespart wird.

 

Die perfekte Nutzung der Fensternischen – so kann man diese einfache aber raffinierte Realisation charakterisieren. Dank dem freien Raum zwischen dem oberen Teil der Nische und dem Fensterrahmen schlug die Designerin einen Sonnenschutz mit Hilfe der Raffrollos vor, deren Kettensteuerung an der Decke der breiten Nische montiert ist. In jedem Fenster sind immer zwei ungleich breiten Rollos, von denen ein Rollo für die Lüftung des Fensterflügels benutzt wird und ein Rollo für die übrigen zwei Fensterflügel ist. Die Steuerung des Rollos ist seitlich von der Nische.

 

p1170635.jpg p1170637.jpg

 

Für die Raffrollos im Schlafzimmer wählte die Designerin die Gardine 9852 mit einer Breite von 150 cm, die in mehreren interessanten Farb-Kombinationen angeboten wird. Die unterschiedliche Struktur der Streifen bildet ein Kontrost zu den Streifen des durchsichtigen Organzas. In das Innere des Schlafzimmers passt die ruhige rahmfarbige Variante. Das Fenster bei dem Esstisch schirmen die Rollos aus einer feinen Voilegardine mit farbigen Kasten als Design ab (Namen: 9330)

Autor des Artikels: Heimtex-Ideen.de

 

 

 

Zpět do kategorie

Styltex

Styltex design, spol s r.o.

Diskutujte s námi