Heimtex Ideen

8. 2. 2011

Schlafzimmer mit der Königin des Pelmets - die Girlande

Die hohen Decken und Fenster mit dem abgeteilten Oberteil bieten genug Raum für die Stellung der wunderschönen Girlande mit drei verschiedenen Bögen.

Aufhängen- und Abschirmungssysteme

Beide Fenster im Schlafzimmer sind durch die Stoffrollos abgeschirmt, die direkt zwischen die Fenster montiert sind. Die Rollos helfen eine Privatsphäre zu schaffen und ermöglichen die angenehme Abschirmung auch ohne einen Eingriff ins aufwändige Arrangement der angebrassten Vorhänge.

Für die Installierung der Gardinen, Vorhänge und des Pelmet sind die Alu-Schienen an die Decke montiert. Die Gardinen- und Vorhangschiene sind durch die Reiter bestückt, die Pelmetschiene hat auf der Stirnseite den Klettverschluss. Es ist wichtig die Schienen genügend abzusetzen, weil die Vorhänge und Girlande reich gefältelt sind, und daher genug Raum benötigen, um diese in voller Schöne auszeichnen zu können. Alle Schienen bedecken die ganze Wand. Außer der Rollos und Schienen befestigte der Monteur auch die Haken für die Bindungen. Diesmal sind die Bindungen nicht nur an den Seiten, sondern auch in der Mitte, wo die zur Befestigung der angebrassten Gardinen bestimmt sind.

Gardinen, Vorhänge, Girlande

girlande

 

Weil die Dominante der ganzen Dekoration die Girlande mit reich gefältelten Bögen und die gefältelten Vorhänge bilden, wählte die Designerin die feinen weißen Voilegardinen aus, die interessant angebrasst sind und an bereiten Haken befestigt sind. Die unteren Kanten der Gardinen bilden so eine weitere waagrechte Bogenlinie.

Beide Vorhänge sind selbstverständlich funktionell und für die Betonung der reichen Fältelung auch gefüttert. Die Besitzer werden sie aber meistens nicht benutzen und lassen sie vor allem als Bestandteil der ständig arrangierten Dekoration. Sie sind aus dem Stoff mit senkrechten Streifen und feinem Design hergestellt, der die Koordinate zum Girlandenmaterial bildet. Aus demselben Material wie die Girlande sind auch die Stoffbindungen für die Vorhänge hergestellt.

detail

 

Der Zentralbogen der Girlande, der zwischen den Fenstern gestellt ist, ist der tiefste, die übrigen Bögen, die über die Fenster situiert sind, unterstreichen nur die Gesamtgestalt der fertigen Girlande und lassen den Raum für die reiche Fältelung der Vorhänge. Die Unterschiede zwischen den Tiefen der Bögen sind durch die eingenähten dekorativen Teile ausgewogen. Um die Girlande optisch mehr in den Vordergrund zu heben, ist für den größten Bogen das Material in verschiedenen dunkleren Farbtönen ausgewählt worden.

Zusammenfassung

Die Girlande gehört zweifellos zu den schönsten Typen des Pelmets, die aber auch auf die Stellung und Raummöglichkeiten sehr anspruchsvoll sind. In dieser Realisation erzielte die Designerin den gehörigen Effekt dank der Ausgewogenheit der Tiefe der Girlande und der Gesamthöhe des Zimmers.

 

Zpět do kategorie

Styltex

Styltex design, spol s r.o.

Diskutujte s námi