Heimtex Ideen

30. 3. 2012

Vorhang „Martini“

Unter der Bezeichnung Martini 168 ist ein sehr interessanter Vorhang mit der ausdruckvollen Struktur versteckt, die durch die Fädchen der verschiedenen Stärken und Farbtöne belebt ist. Beim Durchscheinen ist diese Struktur noch markanter.

Auch wenn dieser Vorhang als das starke und unschmiegsame Material wirkt, passt er gut zu den gerafften Vorhängen. Besser aber ragt das an den glatten Flächen hervor, wo seine Vorzüge markanter sind.

raffrollo 1  raffrollo 2  raffrollo 3

 

In dieser Realisation benutzte die Designerin dieses Material für die Erstellung des Raffrollos und der effektvollen Vorhänge mit den Stoffössen. Beide Dekorationen sind durch die Kontrastsäume der Seitenränder geschmückt. Die Saumbreite ist zur Gesamtbreite der Rollos und Vorhänge angepasst.

vorhang 1  vorhang 2  vorhang 3

 

Das Raffrollo mit der Kettensteuereng ist über das Fenster in der Küche montiert, es bildet eine angenehme und voll funktionelle Abschirmung, die die Arbeit auf dem Küchenpult nicht einschränkt. Über das gegenüberliegende französische Fenster im Wohnzimmer lässt die Designerin die Gardinenstange in der Ausführung Messing Antik als Grund der weiteren Dekoration (die Vorhänge mit den Stoffössen in derselben Farbkombination) befestigen. Die Ringe knüpfen farbig an den Farbton der Gardinenstange. 

Zur Installation dieses Vorhangtyps ist es passender die längeren Wandträger der Stange zu benutzen, damit die Vorhänge nach dem Abziehen an die Seiten genug Raum hätten und die tiefen regelmäßigen Falten frei ohne Brechung um die Wand bilden können.

 

Zpět do kategorie

Styltex

Styltex design, spol s r.o.

Diskutujte s námi