Heimtex Ideen

26. 9. 2010

Was die 3D Visualisierung bezweckt

Die 3D Visualisierung ist eine wunderbare Angelegenheit für Kunden und Designer, die oftmals als Demonstration zum Vorführen der möglichen zukünftigen Probleme einer Realisation dient.

Vorbereitung der Realisation

Wie die Fotografie schon zeigt, müssen die Schienen an der Decke der Nische der Balkontür und Schrägfenster montiert werden. Die gewöhnlichste Lösung ist die Kombination der Gardinen und Vorhänge, wobei die Dekoration über die Schräge fest in den oberen Endstückt der Schiene befestigt ist und das Fenster wird beim Tag durch die Befestigung der Vorhänge an der Seite befreit. Die Länge der Dekoration richtet sich nach der Raumdisposition.

Die Gardine unterhalb der Fensterbrüstung

balkontür 1  balkontür 2

Diese Lösung ist nicht immer passend. Mit der 3D Visualisierung können wir anschauen, wo das Problem steckt. Nach der Installation bedecken die Gardinen und Vorhänge nicht komplett die ganze verglaste Fläche, wodurch die Abschirmungsfunktion und vor allem die ästhetische Funktion nicht erfüllt werden.

Ideale Lösung – Gardinen der Länge bis zum Boden

balkontür 3  balkontür 4

Der große Vorteil ist die freie Wand unter dem Fenster ohne Heizkörper. Daher ist es möglich die Abschirmung durch die Gardinen und Vorhänge der Länge bis zum Boden einfach zu lösen, so dass die ganze verglaste Fläche der Balkontür und des Fensters problemlos bedeckt wird. Der weitere Vorteil ist auch der getrennte feste Teil über der Balkontür, so dass der fest befestigte Teil des Vorhangs nicht die Tür behindern wird.

 

Zpět do kategorie

Styltex

Styltex design, spol s r.o.

Diskutujte s námi