Heimtex Ideen

25. 3. 2015

Die Nostalgie des Retro-Designs in einer Tapeten-Kollektion

Das Retro-Design ist eine Rückkehr in die Vergangenheit, aber mit der Verwendung der jetzigen fortgeschrittenen Materialien, dies gilt selbstverständlich auch für Tapeten. Die Grundlage bleibt jedoch die typische Kombination von Formen und Farben.

 

Mit einer Tapete kann man entweder aller Wände abdecken, oder sie als Design-Element verwenden und eine einzelne Wand oder einen Teil von ihr hervorheben. Bei Tapeten mit einem Muster muss man eine Reserve einkalkulieren, damit das Muster im Endergebnis flüssig fortgesetzt wird. Bei der Auswahl ist es wichtig den Zweck des Zimmers, die Größe, die Einrichtung und die Lichtbedingungen zu respektieren. Auffällige Muster ziehen auf sich unsere Aufmerksamkeit und deswegen gewöhnt man sich schneller auf sie. Falls Sie nicht bald eine Änderung planen, ist es sinnvoller eine Tapete mit einem einfacheren und weniger auffälligen Muster zu wählen.

In unserem Angebot der Tapeten Rasch, Casadeco, Caselio und Prestigious sind drei Tapeten-Arten vertreten – Vlies, Vinyl und Papier. Vliestapeten bestehen aus nicht gewebtem Textil, sie sind meist waschbar und beständig gegen Abnutzung. Vinyltapeten werden durch die Beschichtung von Vinyl auf eine Papierunterlage hergestellt und sind genauso wie die Vliestapeten waschbar und beständig gegen Abnutzung. Papiertapeten sind die älteste Art von Tapeten. Sie werden entweder ein- oder zweilagig hergestellt. Diese Art ist am wenigsten beständig gegen Schmutz, Feuchtigkeit und Abnutzung.

FOTO (PRESTIGIOUS)

 

Zpět do kategorie

Styltex

Styltex design, spol s r.o.

Diskutujte s námi