Heimtex Ideen

25. 1. 2009

Ökonomische Lösung der Dachfensterabblendung

Die Dachfensterabblendung ist eine Notwendigkeit. Der Grund des hohen Preises liegt an dem gröβeren Konstruktionsanspruch und an der aufwendigen Befestigung in den Fensterrahmen.   

Allgemein kann gesagt werden, dass das Fenster sowohl durch Jalousien, Rollos, als auch durch Gardinen oder Dekorationsstoffe abzublenden ist.  Am meißten jedoch werden  Jalousien und Stoffrollos benutzt, wobei Stoffrollos die günstigere Variante sind.

Praktische Dachstoffrollos :

Es handelt sich um die klassischen Dachrollos, die nach Maβ für alle Dachfenstertypen hergestellt werden. Für Dachrollos wird eine spezielle Feder benutzt, die eine ständige Stoffspannung garantiert. Das Rollo wird nur in der Stellung befestigt, in der die Dachrollohäkchen angebracht werden.

Konstruktionsmöglichkeiten: Höhe: 50 - 230 cm, Breite: 40 - 200cm

dachfensterabblendung

Die Neuheit – alternative Montage an den Fensterahmen:

Der Hersteller hat eine neue Variante Stoffdachrollos eingeführt, die man an den Fensterrahmen auf der äuβeren Seite befestigen kann und dadurch das ganze Fenster verdeckt. Diese Variante hat denselben Träger wie ein klassisches Rollo, jedoch ist die Aufwicklungsstärke eine andere.

dachfensterabblendung 2

Varianten:

Standardmäßig wird das Dachrollo durch einen Kunststoffgriff heruntergezogen. Anstatt des Griffes kann auch eine Kunststofföse benutzt werden. Dies hat keinen Auswirkungen auf den Preis.

Die Standardendung:

die standardendung

Die Ösenendung :

die ösenendung

Die Grundvorteile dieses Systems:

  • Niedriger Preis – dieses System stoppt nur in der Stelle des Positionshäkchens, hat keine Seitenleisten.
  • Dieses Rollo kann man für alle Fenstertype anwenden.
  • Es ist möglich auch schwerere Stoffe von dem Typ Blackout (düsterere Stoffe) zu benutzen.

Autor des Artikels: Ing.Karel Smejkal (Styltex) 

 

Zpět do kategorie

Styltex

Styltex design, spol s r.o.

Diskutujte s námi