Heimtex Ideen

10. 5. 2008

Schienen – Gardinen/Vorhang-Schienensystem – Innenlaufprofile

Die Terminologie ist wichtig im Entscheidungsprozess bezüglich der Verwendung des geeigneten Vorhangsystems. Ein häufiges Problem besteht darin, dass alles, an was einen Vorhang bzw. eine Gardine gehängt wird, als Vorhang/Gardinen-Schienensystem bezeichnet wird.

Es kommt vor, dass ein Kunde in den Laden kommt und ein Gardinen/Vorhang-Schienensystem verlangt und dann durchaus verwirrt ist, wenn ihm ein hölzernes Zierfrontstück der Schiene gezeigt wird. Er hatte sich nämlich eigentlich eine unauffällige Schiene vorgestellt, die höchstens noch mit einem 5 cm breiten Kunststoffstreifen versehen ist, wie er ihn bei seinen Nachbarn gesehen hat. Oder er hörte sogar davon, dass es möglich wäre, irgendeine Art von Ablassvorhangsystem zu benutzen, aber da springt er schon, ohne es zu ahnen, von einer Sache zur zweiten und zur dritten.

Terminologie:

Innenlaufprofil – überwiegend ein Aluminiumprofil, das jeweils aus einzelnen Teilen besteht. Wenn wir nun beispielsweise ein Doppelschienenprofil wollen, handelt es sich um zwei selbstständige Profile, die in einem Abstand von ca. 5 cm voneinander an einem Träger oder an der Decke befestigt werden.

innenlaufprofile

Vorteile: Man kann sie biegen und verbinden, die Gardine deckt das Profil ab.

Schienen – überwiegend hölzerne, Holzspan- oder Holzkunststoffschienen (Bretter), die jeweils ein Stück bilden, und zwar in den Varianten mit 1, 2 und 3 Rillen. Also eine Einzelschiene, eine Doppelschiene und eine Dreierschiene. Einige Schienenarten können mit 5 cm breiten Abblendfrontstücken versehen werden.

schienen comp

Vorteile: leichte Montage, es existieren Eckelemente (Bögen), Abblendfrontstücke.

Gardinen/Vorhang-Schienensystem – eine Kombination von Schiene und hölzernem (massivem) Abblendfrontstück, im Falle des Ablasssystems Flix handelt es sich sogar um eine Variante von Abblendfrontstück und Schienenprofil.

gardinen/vorhang-schienensystem oldy

Vorteile: Abblendfrontstück deckt die Verbindung der Dekoration ab.

Angebot für den Kunden:

Erfordernisse:

  1. Etwas für die Gardine und den Vorhang
  2. Abblendfrontstück aus Kunststoff 5 cm
  3. Ablasssystem

Es handelt sich also um alles, was zwei Rillen, ein Ablasssystem und ein Frontstück hat.

Variante 1 (der Kunde verzichtet auf Kunststoff bezüglich des Abblendfrontstücks und auf das Maß 5 cm):
hölzernes Abblendfrontstück Oldy 6,5 cm mit dem System Flix (zwei Schienensysteme)

Variante 2 (der Kunde verzichtet auf ein Gardinen/Vorhang-Ablasssystem)
Doppelschiene Comp mit 5 cm breitem Abblendfrontstück aus Kunststoff

Autor des Artikels: Karel Smejkal (Styltex)

 

zusammenhängte Linken

  • Sockelleisten
  •  

    Zpět do kategorie

    Styltex

    Styltex design, spol s r.o.

    Diskutujte s námi